parodontose-instrumente.jpg
parodontose-roentgenbild.jpg

Parodontose

Gesunde Zähne durch sanfte Parodontose – Behandlung

Feste Zähne, gesundes Zahnfleisch und frischer Atem durch eine sanfte Ultraschalltherapie ohne Operation. Die Ursache für Zahnfleischerkrankungen istdie gestörte Wechselwirkung zwischen bakterieller Infektion und Immunabwehr. Sie gehören zu den häufigsten Krankheiten des Menschen. Etwa 60 bis 80% der Erwachsenen sind an Parodontose erkrankt. Das Zahnfleisch ist gerötet und teilweise geschwollen. Zwischen den Zähnen ist es bereits zurückgegangen, Zähne sind gelockert, der knöcherne Unterbau ist zum Teil verloren. Ein weiteres Symptom ist oft Mundgeruch. Die eigentlichen Verursacher der Parodontitis sind Keime in den Zahnfleischtaschen und auf den Wurzeloberflächen, die zur Zerstörung des Gewebes und zu Knochenabbau führen. Medikamente, das Tabakrauchen, eine erbliche Vorbelastung und psychischer Stress beschleunigen den Fortschritt der Erkrankung. Diese Entzündungen sind nicht schicksalhaft. Eine richtige Mundhygiene, ergänzt durch eine professionelle Prophylaxe, kann der Entstehung von Parodontitis vorbeugen. Bestehende Erkrankungen sind meist heilbar, zumindest ist ein Stillstand der Erkrankung möglich. Dabei ist Ihre Mitarbeit entscheidend. Gesundheitsrisiko Parodontose Parodontitis ist nicht nur die häufigste Ursache für Zahnverlust und Mundgeruch – neuere Untersuchungen zeigen, dass eine unbehandelte Parodontitis sogar das Risiko für Herzerkrankungen Schlaganfall und Diabetes erhöhen kann. Sogar Frühgeburt und ein niedriges Geburtsgewicht können mit einer Parodontitis zusammenhängen.

Die Parodontose Behandlung – Unser Ziel

Gesunde Zähne steigern die Lebensqualität und tragen zur allgemeinen Gesundheit bei. Frischer Atem und schöne Zähne geben Ihnen Sicherheit. Ziel der Parodontalbehandlung ist die vollständige Beseitigung der bakteriellen Ablagerungen, die sich auf den Zahn- und Wurzeloberflächen sowie in der Zahnfleischtasche befinden. Wir unterstützen die natürliche Immunabwehr und entfernen harte und weiche Ablagerungen und Bakteriengifte aus den entzündeten Zahnfleischtaschen mit einem möglichst geringen Trauma des Gewebes und ohne Operation. Gesunde Zähne und gesundes Zahnfleisch sind nicht nur Gebrauchswerkzeuge zum Essen und Sprechen, sondern auch unser natürlicher Schmuck. Sie bis ins hohe Alter gesund zu halten, ist heute kein Wunschtraum mehr. Prophylaxe Zuerst zeigen wir Ihnen die Handhabung der für Sie richtigen Reinigungsgeräte und üben mit Ihnen wie Sie Zähne und Zahnfleisch sauber halten können. Gleichzeitig reinigen und polieren wir Ihre Zähne gründlich (professionelle Zahnreinigung), verringern so die Bakterienmenge und erreichen eine erste Besserung. So betreuen wir Sie je nach Schweregrad der Erkrankung einige Wochen. Systematische Parodontose-Behandlung Mit einem neuen Ultraschall-System und von Hand entfernen wir harte Ablagerungen, Biofilm und bakterielle Beläge auch in schwer zugänglichen Bereichen, wie tiefen Knochentaschen, ohne die Oberflächen zu schädigen. Die Tasche wird intensiv gespült. Durch die hydrodynamischen Effekte werden Bakterien drastisch dezimiert – ohne das Weichgewebe zu schädigen. Ultraschallbehandlung Mit der Ultraschallsonde entfernen wir Plaque, Konkremente, Endotoxine und eliminieren die ursächlichen Bakterien minimalinvasiv und zuverlässig. So greifen wir umfassend in das Krankheitsgeschehen ein: der gute Zugang in alle Wurzelbereiche ist dadurch gewährleistet, dass die Instrumente exakt wie Diagnostikinstrumente geformt sind. Das bedeutet, dass überall dort wo die Erkrankung diagnostiziert wird, auch ohne Operation und direkter Sicht bis in tiefe Taschen therapiert werden kann.